Leben im Taunus

Der Taunus hat sich in den letzten Jahren zu einer interessanten Region für Urlauber, Unternehmen und Privatleute entwickelt. Der Main-Taunus Kreis ist zwar einer der kleinsten Landkreise Deutschlands, hat aber durch seine Nähe zur Metropole Frankfurt und dem wirtschaftlich starken Rhein-Main Gebiet einiges zu bieten. So herrscht hier eine große Dichte an Weltunternehmen wie beispielsweise Arcor, Ikea oder Ferrero und auch die Bankenlandschaft Frankfurts, mit der Commerzbank, der Dresdner Bank oder der Deutschen Bank, sowie Deutschlands größter Flughafen, der Großflughafen Rhein-Main, ist nicht zu unterschätzen. Auch mittelständische Unternehmen haben die Region mittlerweile für sich entdeckt.

Aber nicht nur Frankfurt ist vom Taunuskreis unmittelbar zu erreichen, sondern, dank einer sehr guten Autobahnanbindung und einem dichten Netz öffentlicher Verkehrsmittel, sind auch Wiesbaden und Mainz nur einen Katzensprung entfernt. Nicht zuletzt deshalb liegt die Arbeitslosenquote im Taunuskreis unter dem deutschen Durchschnitt und Einkommenshöhe sowie Kaufkraft über denen der Republik. Infrastruktur und Verkehrsanbindung sind ausgezeichnet, Schulen und ärtzliche Versorgung lassen keine Wünsche offen, dazu ein vielseitiges Angebot zu Unterhaltung, Freizeit und Shopping, Beauty und Wellness - der Taunus und der gesamte Raum bei Frankfurt bieten alles was man zum Leben braucht, und die nahe Großstadt muss nur selten aufgesucht werden. Die Bevölkerungsdichte der Region nimmt von Jahr zu Jahr zu und die Immobilienbranche konstatiert eine starke Nachfrage nach Mietwohnungen und Baugrundstücken. Letztere lagen 2011 in guten Lagen des Vordertaunus zwischen 100 und 1000 Euro/m², in abgelegenen Ecken auch darunter.

Der Taunus und seine Umgebung punkten nicht nur durch Standortvorteile, sondern bieten in den Bereichen Freizeitgestaltung und Kultur jede Menge Abwechslung. Burgruinen säumen den Taunus genauso wie Naturparks, Berge (Großer Feldberg) und Höhen. Sportler können sich hier dem Nordic Walking, dem Wandern oder Radfahren widmen, während Familien sich auf die Spuren der Römer begeben, einen Tag im Zoo genießen oder einen der zahlreichen Freizeitparks besuchen können. Auch der Naturpark Hessen liegt im Taunus. Dies ist das größte Freilichtmuseum des Bundeslandes und zeugt von der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Region. Somit verbindet der Taunus einen Standort, der idyllisch und ruhig mitten in der Natur liegt, aber nicht auf das pulsierende Leben einer Großstadt mit all seinen Vorteilen verzichten muss.